UTB
Projektmanagement
GmbH


Die UTB steht für nachhaltige Stadtentwicklung. Mit verschiedenen Projektträgern schaffen wir Quartiere mit unterschiedlichen Wohnungstypologien. Intelligente Planungen und innovative Technologien gewähren hohe Energieeffizienz und schonen die Umwelt. Und eine bunte Mischung von Menschen sorgt für gute Nachbarschaft.

Die Mälzerei machts: Bürgerbeteiligung für ein neues, urbanes Zentrum
RBB Beitrag
UTB
Projektmanagement
GmbH


Die UTB steht für nachhaltige Stadtentwicklung. Mit verschiedenen Projektträgern schaffen wir Quartiere mit unterschiedlichen Wohnungstypologien. Intelligente Planungen und innovative Technologien gewähren hohe Energieeffizienz und schonen die Umwelt. Und eine bunte Mischung von Menschen sorgt für gute Nachbarschaft.

Die Mälzerei machts: Bürgerbeteiligung für ein neues, urbanes Zentrum
RBB Beitrag

WOHO – das Wohnhochhaus

Konzept für ein vertikal gemischtes Stadtquartier

Die traditionelle und erfolgreiche Berliner Mischung nehmen wir auf, und zwar hochkant. Im WOHO mischen sich Bewohner wie auch Wohnungstypologien: Eigentumswohnungen neben freifinanzierten, genossenschaftlichen und geförderten Mietwohnungen und Wohnen für Soziale Träger. Und on top: Raum und Nutzung für die Berliner Öffentlichkeit, wie zum Beispiel die Dachterrasse mit Café.

Weitere Informationen: Vortrag Mipim 2019

Das Neue Gartenfeld

Dieses Projekt wird ein Vorbild für den Städtebau des 21. Jahrhunderts sein

Projektzeitraum: 2015 – 2022


Wohnfläche: 373.000 m2


Wohnungen: 3.600


Grünflächen: 21.600 m2

„Das Neue Gartenfeld wird ein nachbarschaftliches Stadt­quartier und urbanes Labor für die Erprobung innovativer Stadt­entwicklung und Mobilität sein.“ so die Presse. Am westlichen Stadtrand Berlins wird voraus­sichtlich ab 2018 eine ganze Insel neu gestaltet werden. Ziel: Kooperatives und selbst­organisiertes Stadtleben aller Generationen und eine vielfältige Mischung von Trägerschaften und Wohnformen.

Factsheet

Das Neue Gartenfeld

Dieses Projekt wird ein Vorbild für den Städtebau des 21. Jahrhunderts sein

Projektzeitraum: 2015 – 2022


Wohnfläche: 373.000 m2


Wohnungen: 3.600


Grünflächen: 21.600 m2

„Das Neue Gartenfeld wird ein nachbarschaftliches Stadt­quartier und urbanes Labor für die Erprobung innovativer Stadt­entwicklung und Mobilität sein.“ so die Presse. Am westlichen Stadtrand Berlins wird voraus­sichtlich ab 2018 eine ganze Insel neu gestaltet werden. Ziel: Kooperatives und selbst­organisiertes Stadtleben aller Generationen und eine vielfältige Mischung von Trägerschaften und Wohnformen.

Factsheet

Vorträge.
Impulsreferate und
Forschungsprojekte

Bei der Entwicklung neuer Quartiere und Wohnräume sind die Faktoren Standort, Projektidee und Kapital so miteinander zu kombinieren, dass preisgünstige, sozial gerechte und ökologisch nachhaltige Immobilienobjekte geschaffen werden. Projektentwicklung umfasst die Phasen von Planungs- und Baufreigabe bzw. Initiierung und Nutzungsübergabe.

weiterlesen