Belgienhalle

Voriger Nächster Eine Belgienhalle, die aus Frankreich stammt Ein gigantischer Raum für inspirierende Ideen: Die Belgienhalle und der zentrale Platz bilden das lebendige Zentrum des neuen Stadtteils „Das Neue Gartenfeld“. Sie sind der Ort der größten und intensivsten Aktivitäten im Quartier.  Hier treffen alle Bewohner*innen und Besucher*innen zusammen. Hier finden Gewerbetreibende und Kulturschaffende eine Bühne…

Alte Mälzerei Lichtenrade

Voriger Nächster Kultur, Kunst und Könner*innen wecken das denkmalgeschützte Gebäude aus dem Dornröschenschlaf Die Alte Mälzerei soll sich zum kulturellen und kulinarischen Stadtplatz entwickeln. Denkbar sind eine eigene Brauerei mit Biergarten und Keller, daneben kleine lukullische Markstände und im Obergeschoss Studios für Start-ups und Künstler und Künstlerinnen.Die UTB wird das Objekt mit Fingerspitzengefühl und Geduld…

Carl Legien Siedlung

Eine Anlage nach Plänen von Bruno Taut und Franz Hillinger im Prenzlauer Berg Die Siedlungen der 20er Jahre waren in ihrem gestalterischen Anspruch damals hypermodern. Und sie sind heute wieder sehr geschätzt: hohe Wohnqualität aufgrund funktionaler Schnitte, große, begrünte Innenhöfe, gewachsene Nachbarschaft. Objekte wie die Carl-Legien-Siedlung mit ihrem innovativen Farbleitsystem begeistern nicht nur uns. Die…

Gründerzeitaltbau Prenzlauer Berg, Schliemannstraße 44

Voriger Nächster Projektsteuerung, Sanierung und Dachgeschossneubau Das stark sanierungsbedürftige Gründerzeithaus wurde 1999 erworben, 2000 komplett renoviert, die Stuckfassade wieder hergestellt und das Dachgeschoss ausgebaut und verkauft. Einige der Wohnungen befinden sich im Eigenbestand. Das Projekt wurde 2002 fertiggestellt. Fakten Sanierung: 1999–2002 Wohnungen: 11 Kita: 1 Gewerbeeinheit: 1 Baukosten: 1.580 Euro/m² Details ro70-weimar.de

Quartier Ostseeplatz

Voriger Nächster Im Umbruch Chancen ergreifen und aus altem Bestand ein neues Quartier entstehen lassen? Getragen durch Aufbruchsstimmung nach dem Mauerfall, beraten wir im Sommer 2000 im Prenzlauer Berg über 1.500 Haushalte in Mieterversammlungen und Einzelgesprächen. Daraus entstand die Stammgenossenschaft „Am Ostseeplatz eG“ mit 214 Wohneinheiten. Anschließend plant und steuert UTB sämtliche Modernisierungsmaßnahmen. Das Projekt…